Startseite Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Über mich

jutta_k

Ich lebe seit 1987 in Wuppertal, bin verheiratet und habe zwei Söhne.
Als langjährige Pädagogin habe ich viele Familien kennengelernt und begleitet.

 

2002 bin ich mit dem Phänomen "Hochbegabung bei Kindern" in Kontakt gekommen, es hat mich fasziniert, ich habe mich darauf spezialisiert. Diese Arbeit mit und für Kinder, ihre Eltern und die sie umgebenden Pädagogen macht nach wie vor viel Freude.

 

Mir ist es ein großes Anliegen, den Kindern/Jugendlichen Gehör zu verschaffen, ihre sozialen, emotionalen und kognitiven Bedürfnisse zu erklären und mit den sie umgebenden Erwachsenen einen für sie passenden Weg zu finden.

 

Ich bin überzeugt:

Kinder und Jugendliche brauchen Kontakte untereinander, sie sollen die Erfahrung machen können, dass sie mit ihren Bedürfnissen nicht allein sind. Sie benötigen Verständnis über ihre Empfindungen und Wissen über ihre Fähigkeiten. Ihre soziale und emotionale Entwicklung braucht hier und da Gleichbefähigte, um sich optimal entwickeln zu können.

 

Eltern suchen evtl. neue Ideen im Umgang mit den Kindern, wenn sie sich anders entwickeln und verhalten, als man sich vorgestellt hat. Mit Informationen über Hochbegabung und durch Austausch mit anderen Eltern wird das Familienleben oftmals leichter. Verändertes Verhalten wirkt sich positiv auf alle aus.

 

Pädagogen aus Kita und Schule profitieren vom Wissen über das manchmal als „anders“ empfundene Verhalten von hochbegabten Kindern und Jugendlichen und können damit z. B. angemessene Anforderungen im Schulstoff stellen oder akzelerierende Maßnahmen ergreifen.

Ich bin Mitglied in:

  • Arbeitsgruppe freier Berater/innen, Therapeut/inn/en und Trainer/innen / AGBT

  • Förderverein Junioruni Wuppertal e. V.

  • Deutscher Kinderschutzbund e. V. / DKSB

  • Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind e. V. (Bundesvorstand von 2015 – 2020, Aktive im Regionalverein Rhein-Ruhr seit 2004)